Am Nachmittag des 18. Juli 2021 gingen in kurzer Zeit starke Regenmengen im Gemeindegebiet von Hausleiten nieder. Kurz nach 15 Uhr wurde die FF Zaina telefonisch von einem Hausbesitzer über einen Wassereintritt in seinen Keller informiert. Während des Ausrückens kam auch die Anforderung zur Hilfeleistung in Hausleiten, wo es ebenfalls zu zahlreichen Überflutungen kam. Aufgrund der eigenen Schadenslage mussten wir aber alle Kräfte im eigenen Einsatzbereich belassen. Mit Tauchpumpen konnten wir das Wasser aus dem Garten und den Kellern der betroffenen Objekte befördern, zusätzlich wurde an der Grundstücksgrenze eine Barriere aus Schalungstafeln und Sandsäcken errichtet, um ein weiteres Nachfliesen des Wassers zu verhindern. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Pettendorf, die uns beim Befüllen der Sandsäcke unterstützte!

Von ffzaina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.