Am 11. August begann der 64. NÖ Landeswasserdienst-Leistungsbewerb in Marchegg. Die FF-Zaina war beim Bewerb GDZ (Gold Disziplin Zillenfahren) sowie im zweimännischen Fahren in Bronze und Silber mit je zwei Zillen vertreten ( jeweils mit einem Kameraden der FF-Unterparschenbrunn bzw. der FF-Seyring). Im Bewerb GDZ wurde der 39. Platz von 106 gewerteten Zillen erreicht. Am Samstag, 13. August stand noch der Bewerb im Zillen-Einer ohne Alterspunkte auf dem Programm – hier reichte die Fahrt zum 42. Platz von 171 gewerteten Zillen.

  • Wolfgang Unterberger (FF-Seyring) und Kommandant Franz Mayer beim Gruppenfoto

Von ffzaina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.